Ünschäs Museum

Museum Nutli Hüschi Klosters

Ein „Hüschi“ ist im Prättigauer Dialekt ein kleines Haus. Das Nutli Hüschi wurde 1565 von Christian Nutli erbaut. Heute befindet sich im Nutli Hüschi das Museum von Klosters.
Bis ins 19. Jahrhundert als Wohnhaus genutzt, bietet das Nutli Hüschi heute die Möglichkeit die traditionelle Lebensweise und die Bauart der Walser zu erleben. 1996 wurde das Wohnhaus mit einem Stall ergänzt.

Im Holzhaus werden wertvolle Möbel, Werkzeuge und Spielsachen aus dem 16. – 18. Jahrhundert gezeigt. Zudem gibt es jährlich eine neue Spezialausstellung.Die vielen Besonderheiten lassen immer wieder neue Entdeckungen zu.

 

Ein Museum, das man einfach gerne hat.

Planen sie ein Treffen mit Freunden, Schulkollegen, Mitarbeitern, Familie, Geschäftspartner etc.? Warum nicht den Anlass im Museum starten mit einer Führung und anschliessendem Apero in der gemütlichen Walserstube.

Den Apero dürfen Sie selber mitbringen, oder beim "Kesslerhof" www.kesslerhof.ch Tel. 081 422 39 77 oder

Restaurant  "Wynegg" www.wynegg.ch Tel. 081 422 13 40 bestellen.

Das sind zwei einheimische Unternehmen die regionale, selbstgemachte Produkte anbieten, inkl. Service. 



Klein und Fein

Eintrittspreise

Erwachsene CHF 5.- / Erwachsene mit Gästekarte CHF 3.-
Kinder CHF 2.-

Führungen Fr. 50.00